Freiwilliges Ökologisches Jahr - trotz Corona

Bewerben in Corona-Zeiten

Die Welt wird vom Corona-Virus in Atem gehalten, das macht auch vor dem FÖJ-Bewerbungsverfahren nicht Halt. Im Rahmen der ersten Bewerbungsrunde finden in diesen Wochen die Gespräche an den Einsatzstellen statt. Teilweise ist dies schon erfolgt, teilweise mussten diese verschoben werden. Dadurch wird sich das weitere Verfahren verzögern. Für dich ist wichtig, die laufend aktualisierte Ampelfunktion zu beachten und sich trotz allem auf jeden Fall auf "grüne" Stellen zu bewerben. Steht die Ampel auf "gelb", stellen sich bereits Bewerber*innen vor und die Stelle ist höchstwahrscheinlich vergeben. Bei "rot" ist dies definitiv der Fall.

Der Bewerbungsschluss für die zweite Runde ist für Stellen bei der EJB der 18.5.2020, für Stellen bei der JBN der 29.5.2020 und für Stellen beim BDKJ der 2.6.2020. Auch danach kannst du dich auf noch freie Plätze bewerben. Alle weiteren Infos zum Bewerbungsverfahren sind auf der Seite "Wie werde ich FÖJler*in?" zu finden. Hinweis: Eine gleichzeitige Bewerbung bei zwei oder drei bayerischen Trägern ist nicht möglich!

Aktuelles

Das FÖJ wird digital! Alle drei Träger haben sich entschlossen die Seminare zumindest teilweise ins Netz zu verlegen. Wir sind schon gespannt!

Eine aktuellen Fernsehbeitrag des Bayerischen Rundfunks findest du hier.

Viele Eindrücke vom analogen FÖJ erhältst du auch hier,  auf dem Instagram-Account, den die gewählten FÖJ-Sprecher*innen betreiben.